SILBER & SALZ

Holzmarktstraße 25

10243 Berlin

info@silberundsalz.com

+49 171 6998792

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Die Geschichte von
Silber & Salz: wie alles beganN!

Silber & Salz

 

Chris ist freischaffender Fotograf in Berlin. Paula ist ein umgebauter Übersee-Container. Zusammen sind sie Silber & Salz. Die Galerie für analoge Fotografie am Holzmarkt.

Paula, ach die Gute. Jahrzehntelang schipperte sie treu über die Meere dieser Welt. Von Hafen zu Hafen. Anlegen, Abladen, Aufladen, Ablegen. Das scheinbar ewige Hin und Her ohne festen Wohnsitz nimmt 2015 eine schöne Wendung.
 

Chris Schmid sieht in ihr den idealen Raum für seine Galerie-Idee und holt die Container-Dame zu sich nach Berlin. Ein halbes Jahr planen, hämmern, löten, sägen und malen später grüßt eine sympathische Galerie mit vollständig integriertem Fotolabor und Ausstellungsfläche die Besucher des Holzmarkts:

 

Paula. Hier ist sie angekommen. Und ihre eigentliche Reise beginnt erst.

Raumhafte Aussichten.

Da draußen hat sie schon alles gesehen.

Häfen, Küsten, unterschiedlichste Menschen und Wetter,und natürlich Delfine.
Jetzt passiert was Neues: Paula ist Gastgeberin. Für Künstler, Sammler und

hoffentlich viele Menschen, denen analoge Fotografie viel bedeutet.

 

Bisher war Sie Kuratorin vieler schöner Ausstellungen,

hat Werke von bekannten und unbekannten Künstlern gezeigt und verkauft,

und im integrierten Fotolabor lernen Interessierte alte Handwerkstechniken

wortwörtlich be-greifen.

Paulalala…

Sie liebt Musik. Am liebsten live, oder von der Schallplatte, die kratzt und knackt so schön lebensecht. Erst recht in ihrem metallisch-hölzernen Bauch. Deepe elektronische Vibes massieren ihr Herz.

Hauptsache Menschen treffen sich, tauschen sich aus, über Kunst, über dies, über das, gehen mit einem guten Gefühl nach Hause. Und kommen wieder. Immerhin liegt Paula direkt an der Spree vor Anker.

Paula und Du

Paula hat Platz und Chris möchte Dich kennenlernen.

 

Schau vorbei, klopf an, lass uns schnacken.

Bring Zeit mit, wir müssen nicht alles zack, zack regeln.

Komm rum. Come down. Setz dich. Erzähl.

Chris hört zu. Und Paula heimlich mit, wenn wir zum Beispiel

Deine Ausstellung planen.

 

Oder was auch immer Deine Idee ist.